Zum Inhalt

Zur Navigation

55. Trakehner Hengstmarkt 19. bis 22. Oktober 2017

Auf zum Trakehner Hengstmarkt nach Neumünster

Vom 19. bis 22. Oktober findet der 55. Trakehner Hengstmarkt in den Holstenhallen Neumünster statt. Zur Hengstkörung, zwei Auktionen und einem umfangreichen Rahmenprogramm werden Besucher aus der ganzen Welt erwartet.

34 junge Hengste haben es in den Katalog geschafft. „Wir haben bei der Vorauswahlreise eine Reihe außergewöhnlich guter Junghengste gesehen“, zog Zuchtleiter und Geschäftsführer Lars Gehrmann ein erfreutes Resümee nach der Vorauswahlreise. „Zur überzeugenden Qualität in Exterieur und Bewegungspotenzial kamen dieses Jahr erstklassige Röntgenergebnisse.“ 22 Väter sorgen für Vielfalt, unter anderem mit Söhnen von Herzruf, Le Rouge und Windsor. Starvererber Millennium prägt den aktuellen Körjahrgang und schickt sechs Hengste nach Neumünster. Den Auftakt macht am Donnerstag das Pflaster in Kombination mit der Musterung auf dem Dreieck, am Freitagvormittag treten die Hengste zum Freispringen an und am Samstagmorgen folgt das Freilaufen nach dem Holländischen Modell mit anschließender Vergabe der Körergebnisse. Die Auktion der nicht Gekörten sowie der Reitpferdekollektion folgt am Samstagnachmittag.  

Auktionsjuwelen und Trakehner Novum
Die Gekörten, Prämienhengste und der Trakehner Siegerhengst 2017 sorgen in der Auktion am Sonntag für Herzklopfen und Bieterduelle. Neben den Hengsten sind sieben streng selektierte Auktionsstuten und 15 Spitzenfohlen in der Kollektion: Hoffnungsträger mit exklusiven Abstammungen für Zucht und Sport.
 

Kartenbestellung: Hallenbetriebe Neumünster GmbH, Postfach 1308, 24503 Neumünster, patricia.dose@holstenhallen.com, Tel. 04321-9100, Fax 04321-910114

Der Körkatalog ist am Donnerstag, 28. September in der Geschäftsstelle des Trakehner Verbandes erhältlich (Tel. 04321 90 27 10, info@trakehner-verband.de).

Weitere Informationen: www.trakehner-verband.de
 


Hagebutte von Hibiskus (Foto Trakehner Gestüt Murtal)

Zentrale Stuteneintragung ZB Bayern/Österreich am 17.9.2017 in Mainburg

Wieder kommt die Eintragungssiegerin von Mainburg aus Österreich! Herzlichen Glückwunsch an das Trakehner Gestüt Murtal zur erfolgreichen Präsentation ihrer Hagebutte (Trakehnerhengst Hibiskus x Imperio). Auch die zweite Stute aus dem Murtal, Estelle (Guardian x Trocadero) wurde prämiert.
Ebenfalls in die Prämienriege reihte sich Sambesi (Impetus x Herzruf) aus der Zucht und im Besitz von Andreas Weiß (Gestüt Vormoos) ein.
Für Moira xx v. General Assembly/Vaguely Noble wurden die dezentral vergebenen Noten bestätigt – auch die Stute aus dem Besitz von Luise Wessely-Trupp darf nun den Verbandsprämientitel tragen.
Wir gratulieren allen Besitzern und Züchtern recht herzlich!!
Die Ergebnisse sind unter www.trakehner-bayern.de zu finden.

Sambesi von Impetus (Foto Fam. Weiß)
Sambesi von Impetus (Foto Fam. Weiß)

Finale des Trakehner Dressurcup 2017

Der Trakehner Dressurcup ist geschlagen! Von 9.-10. September fand im Rahmen des Dressurturniers auf Gut Ranzenbach das Finale statt und angesichts des positiven Feedbacks und der Zusage der Sponsoren wird es auch 2018 wieder einen Cup geben.

Wir wollen uns an dieser Stelle bei allen Unterstützern herzlich bedanken, die unsere Trakehner Sportler so vorbildlich fördern. Ein herzliches Dankeschön auch an die Firma Von Kopf bis Huf, die tolle Sachpreise zur Verfügung stellte!

Hier die Ergebnisse der Basic-Wertung (Klasse A und L):

Platz 1 mit 40 Punkten: Karlin v. Titelheld (Titelheld x EH Tuareg), Reiter: Mirjam Ase Wällstedt, Besitzer: Fam. Jonke, Trakehnergestüt Schloss Tannenhof

Platz 2 mit 38 Punkten: Ebony (Best Before Midnight x EH Benz), Reiter: Mirjam Ase Wällstedt, Besitzer: Fam. Jonke, Trakehnergestüt Schloss Tannenhof

Platz 3 mit 18 Punkten: Un' amore di Cleo (EH Oliver Twist x Silvermoon) Reiter und Besitzer: Daniela Attorf

Die Ergebnisse der Classic-Wertung (Klasse M):

Platz 1 mit 38 Punkten: Belle Mavie Go (v. Blitz und Donner) Reiter: Lena Tschanun, Besitzer: Fam. Tschanun

Platz 2 mit 28 Punkten: Un Pulcino Reale (v. Manhattan) Reiter: Stefanie Haider, Besitzer: Fam. Mayer, Gut Ranzenbach

Wir gratulieren herzlich, wünschen weiterhin viel Erfolg und freuen uns aufs nächste Jahr!


Bericht Vielseitigkeitskurs 19. August 2017

Jede Menge Bilder und einen Bericht über den von Harald Siegl abgehaltenen Vielseitigkeitskurs in Stadl-Paura finden sie unter folgendem Link:

Bericht und Fotos Vielseitigkeitskurs August 2017

Bericht Fohlenmusterungsreise 14. - 16. Juli 2017

Jede Menge Bilder und einen Bericht über die Fohlenmusterungsreise 2017 finden sie unter folgendem Link:

Fotos und Reisebericht Fohlenmusterung 2017

Trakehner Fohlenmusterungsreise Österreich  14. - 16. Juli 2017

Vom 14. bis 16. Juli findet in den Bundesländern Oberösterreich, Steiermark und Niederösterreich die Trakehner Fohlenmusterungsreise auf insgesamt 7 Brennplätzen statt.

 

Musterungsplätze 2017:

  • Freitag, 14.7.
    17:00 Uhr Familie Pramendorfer, Hofkirchen a.Tr.  (2 Fohlen)
  • Samstag, 15.7.
    08:30 Uhr Gut Admontbichl, Obdach (2 Fohlen)
    11:30 Uhr Familie Gasser, Eibiswald (1 Fohlen)
    15:30 Uhr Familie Wimmer, Riegersburg, (3 Fohlen, 5 Stuten, 1 Hengstvorstellung)
  • Sonntag, 16.7.
    09:00 Uhr Familie Mayer, Ranzenbach ( 3 Fohlen)
    11:30 Uhr Familie Jonke, Neulengbach (1 Fohlen)
    14:30 Uhr Familie Neumann, Mank (2 Fohlen, 1 Stute)

Vielseitigkeitskurs mit Harald Siegl

Die Trakehner IG  veranstaltet und unterstützt für seine Mitglieder gemeinsam mit Ochsner Wärmepumpen einen Vielseitigkeitskurs mit Harald Siegl.
Termin: 19.8.2017
Anreise bereits am 18.8.2017 möglich, Freitagabend gemütliches Come together.

Die Trainerkosten übernimmt Ochsner Wärmepumpen, die Anlagengebühr in  Höhe von 25 € übernimmt die Trakehner IG für ihre Mitglieder bzw. der Zuchtbezirk Bayern für Trakehner Reiter aus Bayern. Die Teilnehmer bezahlen lediglich die Boxengebühr von 38 €.

Es handelt sich um einen Zweitageskurs, falls Reiter am Sonntag auch teilnehmen wollen, ist die Anmeldung direkt bei Harald Siegl über das Formular auf dessen Homepage http://www.hargelsberg.at/siegl/harald vorzunehmen. Die Boxengebühr für die zweite Übernachtung ist direkt an das Pferdezentrum Stadl-Paura zu entrichten

Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Es können auch Nicht-Trakehner teilnehmen, allerdings müssen diese die Kosten selbst tragen.

Anmeldungen bis 30.06.2017
mit Pferd, Abstammung und Reiter
an: Helmut Mayer unter office@ranzenbach.at
Anzahlung: 25 € Anlagennutzung plus 38 € Box = 63 €
Bankverbindung für Anzahlung: RRB Mödling, Trakehner-IG IBAN: AT71 3225 0000 0090 9549 BIC: RLNWATWWGTD
Die Anlagennutzungsgebühr wird nach Teilnahme rückerstattet.

Karl Ochsner hat bereits versichert, dass er bei einer erfolgreichen Veranstaltung gerne weitere Lehrgänge für die VS mit unterstützt.

Einteilung und nähere Details, wie auch Ort des Freitag-Abend-Events folgen zeitnah.


Erste Ausgabe der Trakehner Post 2017

Die neue Trakehner Post der Trakehner IG Österreich für Sie online zum Nachlesen!

Trakeher Post Ausgabe 1 2017 (pdf)


Sport im Fokus

Die erste Cup-Runde ist geschlagen!

Trakehner Dressur Cup 2017

Dressursichtung mit Jessica von Bredow-Werndl

Im Rahmen der Trakehner Dressur-Initiative und in Zusammenarbeit mit der Trakehner Turniersport Gemeinschaft (TTG) findet am 12. Mai 2017 im Pferdezentrum Stadl-Paura ein Sichtungstermin unter Leitung von Jessica von Bredow-Werndl statt.

Mit diesen Sichtungstagen möchte der Trakehner Verband seinen Züchtern und Mitgliedern die Möglichkeit eröffnen, eine kostenlose Trainingseinheit von einem Profi mit anschließender Einschätzung ihres Pferdes zu erhalten. Darüber hinaus werden auch Vertreter des Trakehner Verbandes vor Ort sein und für Beratungen hinsichtlich Zucht oder Vermarktung zur Verfügung stehen.

Gesucht werden junge talentierte Bewegungspferde aus den Geburtsjahrgängen 2010, 2011, 2012, 2013 und 2014. Die Pferde sollten reiterlich soweit gefördert sein, dass sie auf beiden Händen in sicherer Anlehnung in allen drei Grundgangarten vorgestellt werden können.

Die Anmeldung kann via E-Mail an schoof@trakehner-verband.de oder Fax 04321902719 unter Angabe von Sichtungstermin/-ort, Name und Vorname des Reiters/ der Reiterin, Name und Lebensnummer des Pferdes, Telefonnummer (Mobil), E-Mail Adresse sowie Postanschrift erfolgen.

Ausschreibung (pdf)

Anmeldung (pdf)


Stutenleistungsprüfung imTrakehner Gestüt Murtal

Das Gestüt Murtal veranstaltet am 13. August 2017 eine Stutenleistungsprüfung (Feldprüfung) für Trakehner- und ÖWB-Stuten ab 3 Jahren, erstmals in Zusammenarbeit mit der AWÖ.


Anmeldeformular (pdf)

Ausschreibung Stutenleistungsprüfung (pdf)


Trakehner-Dressur-Cup Österreich 2017

powered by:                

Trakehner for life / Trakehnergestüt Murtal /

     Schloss Tannenhof / Gut Ranzenbach

 

Reglement:

Der Trakehner-Dressur-Cup Österreich 2017  wird in 2 Klassen (Basic: A und/oder L und Classic: M und/oder S) ausgetragen.

Die Teilnahme am Cup und in welcher der beiden Klassen welches Reiter/Pferd-Paar gewertet werden soll (Basic oder Classic), muß vor dem ersten Start angemeldet werden und kann nicht verändert werden.

Cup-Startgeld für das Reiter/Pferd-Paar ist € 5,- pro gewertetes Ergebnis.

In jeder Klasse werden Punkte lt. nachfolgender Tabelle für die 4 besten Ergebnisse pro Reiter/Pferd-Paar aus den Turnieren auf Gut Ranzenbach im April (Vorrunde) und September (Finale) 2017 gezählt.

Bei Punktegleichheit entscheidet das oder die Ergebnisse des Turnieres im September und bei weiterer Punktegleichheit werden dann die Punkte in der Basic-Klasse aus den L-Bewerben und in der Classic-Klasse ebenso die Punkte aus den S-Bewerben als ranghöher gesehen.

Ausschreibung Trakehner-Dressur-Cup Österreich (pdf)


Siegerhengst Perpignan Noir in Münster Handorf 2017

PERPIGNAN NOIR feierte sein Debüt in Münster-Handorf

Der umjubelte Siegerhengst der Körung 2015 zelebrierte anlässlich der 19. Trakehner Hengstschau im Westfälischen Pferdezentrum den absoluten Zuchtfortschritt seiner erlesenen Genetik und Rasse – dem edlen Trakehner Sportpferd. Der Enkel des international erfolgreichen Trakehner Dressurstars IMPERIO präsentierte sich unter seinem Ausbildner Ralf Kornprobst äußerst kraftvoll, souverän und gangstark. Die altersgerechte Vorstellung begeisterte das fachkundige Publikum sowie den Zuchtleiter Lars Gehrmann, welcher insbesondere die gewaltige Entwicklung hinsichtlich Rahmen und Bedeutung kommentierte und gleichzeitig festhielt dass der Hengst dabei kein bisschen an Ausstrahlung, Format und Typklarheit eingebüßt hat.

PERPIGNAN NOIR wird nach Absolvierung seiner Leistungsprüfung wie schon im Vorjahr auf der Hengststation BACHL in Postmünster in Deckeinsatz gehen und den Züchtern sowohl über FS als auch TG zur Verfügung stehen. Am 19. März findet auf der modernen Anlage der Familie BACHL ein Züchtertreffen und eine Hengstpräsentation unter dem Motto „Hengste im Training“ statt – sicher eine gute Gelegenheit sich PERPIGNAN NOIR noch einmal live und unter dem Sattel anzusehen.


Erstes Veranstaltungs-Highlight für Trakehner-Freunde -

Frühjahrskörung und große Trakehner-Hengstschau in Münster-Handorf

Am 10./ 11.Februar veranstaltet der Trakehner Verband sein Hengstwochenende im Westfälischen Pferdezentrum, Sudmühlenstr. 33-35, 48157 Münster-Handorf, Deutschland. Den Besucher erwartet eine abwechslungsreiche Vorstellung von Hengsten, die zur Körung und zur Anerkennung stehen. Eröffnet wird die Veranstaltung durch ein gemütliches Beisammensein am Freitagabend. Die Körung beginnt am Samstag ab 9.00 Uhr und die 19. Trakehner Hengstschau des Zuchtbezirks Westfalen beginnt am Samstag um 13.00 Uhr.

Zeitplan Samstag

  • 09.00 Uhr Pflastermusterung der Hengste
  • anschl. Freilaufen und Freispringen
  • anschl. Dreiecksmusterung mit Schrittringen
  • anschl. Sattelpräsentation der geprüften Hengste
  • ca.12.00 Uhr Bekanntgabe der Körergebnisse
  • 13.00 Uhr Beginn der Trakehner Hengstschau

mehr Informationen unter:

Trakehner Frühjahrskörung und Hengstschau

Lebenstraum für Zucht des DEUTSCHEN SPORTPFERDES anerkannt

Der gekörte Hengst LEBENSTRAUM (Abendtanz x Heops) ist seit dem 13.12.2016 anerkannt für die Zucht des DEUTSCHEN SPORTPFERDES.

Der bildschöne Rappe präsentierte sich in der Halle der Olympia Reitanlage München Riem in top Form und beeindruckte die Körkommission mit seiner besonderen Ausstrahlung und seinem einzigartigen Interieur. Am Sprung begeisterte er durch Manier und Vermögen nicht nur die Kommission samt Zuchtleiterin sondern auch die Zuschauer.

Er wird ab sofort sein edles und leistungsstarkes Trakehner-Blut in die Zucht des DEUTSCHEN SPORTPFERDES einfließen lassen.


Einladung zum vorweihnachtlichen Zuchtbezirkstreffen

Zum Jahresende lädt der Bezirksausschuss herzlich ein zu einem gemütlichen Beisammensein mit Entenessen.
Datum: 21.12.16 ab 19.00 Uhr

Ort: Gasthof Seidlbräu, Mainburg ( http://www.seidlbraeu.de/ )
Es wird neben Vorspeise und Nachspeise Ente als Hauptgang serviert.

Anmeldung
bis spätestens 12.12. per E-Mail (albert.raith@gmail.com) an Dr. Albert Raith


Weihnachtsgrüße

Frohe Weihnachten und viel Glück im Neuen Jahr!

Die Trakehner IG möchte sich hiermit bei ihren Mitgliedern und Unterstützern herzlich für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr bedanken!

Wir wünschen Frohe Weihnachten, alles Gute für das Jahr 2017 und weiterhin Glück und viel Erfolg mit unseren Trakehner Pferden!


Nachlese 54. Trakehner Hengstmarkt 2016

Bericht, Bilder und Videos des Trakehner Verbandes

ESPERIA  wird 1. Reservesiegerin

Die Prämienstute Esperia trat am diesjährigen Trakehner Hengstmarkt in Neumünster um den Titel der Trakehner Jahressiegerstute an. Bei qualitativ sehr starker Konkurrenz wurde Esperia nach einer hervorragenden Vorstellung und Selbstdarstellung letztendlich zur „1. Reservesiegerin“ ernannt. Sie präsentierte sich als gangstärkste Stute im Trab und wurde vom Team Bescht bestens vorgestellt. Aufgrund der sehr guten reiterlichen Leistung bei der Stutenleistungsprüfung wurde Esperia dann auch noch am großen Galaabend von Vanessa Siedentopf dem fachkundigen Publikum unter dem Sattel präsentiert und erhielt als besondere Auszeichnung das „Ostpreußen Wappen“ des Trakehner Verbandes. Dominik Hartl und Trakehner For Life freuen sich über diesen Erfolg und sind stolz dass Österreich nun nach dem letztjährigen Erfolg von „Arosa“ wiederum eine 1. Reservessiegerin stellen konnte!


TV Tipp

Nächste Woche, am Mittwoch, den 2. November um 20:15 Uhr geht ServusTV mit der Terra Mater Sendung „Trakehner – Des Königs letzte Pferde“ auf Spurensuche im alten Trakehnen und zeigt unter anderem, wie viel liebevolle Detailarbeit dahintersteckt, die Reitpferde zu züchten und auszubilden.

Filminformation TerraMater "Trakehner - Des Königs letzte Pferde" (pdf)


Internationaler Trakehner Hengstmarkt 20. - 23. Oktober 2016

Von 20. - 23. Oktober findet heuer zum 54. Mal der traditionelle Trakehner Hengstmarkt in Neumünster, GER, statt. Den Zuschauern und Kaufinteressenten aller Welt werden nicht nur die Junghenstkörung, sondern auch Zuchtstuten, eine ausgewählte Fohlenkollektion und ein qualitätsvolles Lot an Reitpferden in einem wohl einmaligen Rahmen präsentiert. Die alljährlich am Samstagabend stattfindende Galaschau, eine stimmungsvolle Präsentation der Pferderasse mit der Elchschaufel, bietet mit Sicherheit unvergessliche Stunden, die Sie sich als Freunde, Reiter oder Züchter der Trakehner Pferde nicht entgehen lassen sollten!

Mehr Informationen unter:

Informationen Hengstmarkt Trakehner Verband

Das war die Landesstutenschau 2016 in Großlobming!

Wir bedanken uns ganz herzlich beim gastgebenden Gestüt Murtal für die Austragung eines fulminanten Wochenendes im Zeichen des Trakehner Pferdes. Sowohl die perfekte Organisation, die Unterbringung der teilnehmenden Pferde, die kulinarische Versorgung der Aussteller und der Austragungsort waren einzigartig!
Die Trakehner IG gratuliert allen Beteiligten!

Bildergalerie und Bericht Trakehner IG Bericht und Bilder Trakehner Verband Homepage der Landesstutenschau

1. Fohlenchampionat für die Nachkommen von PERPIGNAN NOIR

TRAKEHNER FOR LIFE, Dominik Hartl und Karl Ochsner, bedanken sich recht herzlich bei allen Züchtern die den Trakehner Siegerhengst 2015, PERPIGNAN NOIR, verwendet und das Vertrauen geschenkt haben und laden zum 1. Fohlenchampionat. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!
Preise und Teilnahmebedingungen unter: www.trakehner.life/championat/


Landesschau Trakehner Zuchtstuten des Zuchtbezirks Bayern/Österreich

Am Samstag, 17. September 2016, findet die VIII. Landesschau Trakehner Zuchtstuten des Zuchtbezirks Bayern/Österreich im Gestüt Murtal in Großlobming/Steiermark (Österreich) statt.

Am Vortag der Schau tragen die Trakehner unter dem Sattel das Alpenländer-Championat aus – in ein Dressurturnier mit Prüfungen bis St. Georg sind die diesjährigen Bayerischen Trakehner-Championate für Reit- und Dressurpferde eingebettet.

Ein exklusives und abwechslungsreiches Schauprogramm rund ums Pferd wird ganz sicher für Begeisterung sorgen. Der Tag klingt aus mit einer Abschlussfeier im Festzeit mit steirischen Köstlichkeiten und einem Live-Konzert der Band Django 3000.

Mehr Informationen zur Landesschau auch unter:  http://www.lss-bayern.de/

Trakehner Alpenländer Championat

anbei die vorläufige Bewerb- / Richtereinteilung für das Trakehner Alpenländerchampionat im Rahmen der Trakehner Landesschau Bayern/Österreich am 16.9.2016

Bewerb- / Richtereinteilung Trakehner Alpenländer Championat (pdf)

Bericht Fohlenmusterungsreise 5. - 6. August 2016

Jede Menge Bilder und einen Bericht über die Fohlenmusterungsreise 2016 finden sie unter folgendem Link:

Fotos und Reisebericht Musterungsreise 2016
Esperia

Esperia siegt bei Stutenleistungsprüfung

Die aktuelle Siegerin der zentralen Stuteneintragung 2016 in Bayern, "Esperia" v. Schwarzgold aus der Espritta v. Schwadroneur, ging aktuell bei der Stutenleistungsprüfung/ Remonteprüfung im Zucht und Ausbildungsstall Bescht in Schlieckau vom 18. Juni - 13. Juli 2016 als Siegerin hervor. Die Endnote beträgt 7,90. Besitzer Dominik Hartl und Trakehner for Life freuen sich über das Ergebnis und die Trakehner IG Österreich gratuliert recht herzlich!


Fohlenmusterungsreise 5. - 6. August 2016

In Österreich findet vom 5. bis 6. August 2016 in den Bundesländern Oberösterreich, Steiermark und Niederösterreich die Trakehner Fohlenmusterungsreise auf insgesamt 4 Brennplätzen statt.

 

 

Musterungsplätze 2016:

  • Freitag, 5.8. 10 Uhr Hoftermin am Gestüt Pichlergütl bei Familie Mag. Dominik Hartl, 4320 Allerheiligen 32, OÖ. Tel.: 0676 632 23 11
  • Freitag, 5.8. 16 Uhr Trakehnerzucht Schloß Tannenhof, Familie Jonke, 3034 Maria Anzbach (bei Neulengbach), NÖ. Tannenhofstraße 2, Tel.: 0664 199 76 89
  • Samstag, 6.8. 10 Uhr Hengstation Hauptmann, Familie Hauptmann, Kopfing 4, 8224 Kaindorf, Stmk., Tel. 0664 175 28 96
  • Samstag, 6.8. 16 Uhr Gestüt Pichl, Familie Pramendorfer, 4716 Hofkirchen a.d. Trattnach, OÖ., Tel.: 0664 736 26 369

Information Trakehner Landesstutenschau 2016

Alle an den Schaubewerben der LSS teilnehmenden Stuten sind berechtigt, einen kostenlosen Boxenplatz für die Dauer der Landesstutenschau (und bei einem zusätzlichen Start beim Alpenländer Championat auch für den Tag davor) zu beziehen! Anmeldungen dafür nimmt das Trakehner Gestüt Murtal ab sofort telefonisch, per Mail oder via Facebook unter Angabe des Namens und der Lebensnummer der jeweiligen Stute bis 15. August entgegen.
Turnierstarter/innen aus Österreich ohne Teilnahme des jeweiligen Pferdes an Schauklassen der LSS können die Box regulär über das ZNS ab Veröffentlichung der Ausschreibung reservieren oder ebenfalls direkt im Gestüt. Die reguläre Boxengebühr beträgt 75,- Euro (Selbstkostenpreis) und wird an der Meldestelle verrechnet.
Turnierstarter/innen aus den Nachbarländern ohne Teilnahme an Schauklassen der LSS können benötigte Boxen ebenfalls direkt beim Gestüt reservieren.

Teilnahmeberechtigte Pferde sind alle Pferde mit nachweisbarer Trakehner Abstammung (Vater und Mutter Trakehner) - auch wenn sie über keinen Trakehner Brand oder Trakehner Papiere verfügen bzw. bei einem anderen Verband eingetragen sind!

Ausschreibung (pdf)

Mehr Informationen zur Landesschau auch unter:  http://www.lss-bayern.de/


Siegerstute Esperia von Schwarzgold Foto Jutta Bauernschmitt

Zentrale Stuteneintragung 2016

Die Siegerstute der Zentralen Eintragung in Bayern kommt wie schon 2015 aus Österreich! Esperia von Schwarzgold aus einer Schwadroneur-Mutter konnte sich am Samstag in Mainburg den Sieg mit 57 Punkten sichern. Herzliche Gratulation an Besitzer Dominik Hartl! Überhaupt präsentierte sich Österreich in diesem stark besetzten Jahrgang hervorragend: Von den 13 Dreijährigen erhielten 10 Stuten die Prämienanwartschaft - davon 5 aus Österreich! Wir gratulieren recht herzlich!

Ergebnisliste 3-jährige Stuten

Ergebnisliste 4-jährige Stuten

Bilder und Videos unter: http://www.trakehner-bayern.de/


Trakehner Post Ausgabe 1 2016

Erste Ausgabe der Trakehner Post 2016

Die neue Trakehner Post der Trakehner IG Österreich für Sie Online zum Nachlesen!


Trakehner Post Ausgabe 1 2016 (pdf)


Trakehner Hengst Lebenstraum gekört!


Am Mittwoch wurde der Hengst Lebenstraum (Abendtanz x Heops) im Besitz von Karl Ochsner und aus der Zucht von Hans Ernst Wezel bei einem Sonderkörtermin gekört.

Somit ist wieder ein sehr sportlicher Hengst in österreichischem Besitz gekört worden!
Lebenstraum hat vor kurzem in Adelheidsdorf den 50-Tage-Test Schwerpunkt Springen mit einer gewichteten springbetonten Endnote von 8,24 absolviert.

Wir gratulieren herzlich zu diesem schönen Erfolg und wünschen Lebenstraum und seinem Team alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft!

Frischsamen bzw. TG-Samen kann über das Gestüt Tasdorf bezogen werden.

(Foto: Lebenstraum unter Lea Siegl, Copyright: Karl Ochsner)


Trakehner Landesschau mit eigener Website

Die VIII. Trakehner Landesstutenschau Bayern/Österreich ist ab sofort mit einer eigenen Website online: http://www.lss-bayern.de/
Dort finden Sie auch die Ausschreibung, Formulare für die Anmeldung sowie sämtliche Informationen rund um die Landesstutenschau sowie das Trakehner Alpenländer Championat.


Trakehner Blut am AWÖ-Hengsttag in Stadl-Paura

Drei positive Körurteile und fünf Empfehlungen für die noch ungeprüften Junghengste wurden am 13. Februar von der Kommission in Stadl-Paura ausgesprochen. Broadmoar’s Maurizio aus der Zucht von Adolf Leser und im Besitz des Gestüts Broadmoar​ von MILLENIUM-Weltenau konnte in hohem Maß überzeugen. Der lackschwarze Bewegungskünstler punktete mit energiegeladenem Antritt und überragender Schulterfreiheit. Zudem wurden zwei GRIBALDI-Enkel vorgestellt: Grimaldi-Sohn Garibaldi im Besitz von Elisabeth Max-Theurer erhielt eine besondere Empfehlung, United-Sohn Broadmoar's Ulrich wurde zur HLP angenommen. Der ebenfalls angenommene Vincenzo Rosso (Besitzerin: Isabella Willibald) stammt aus einer Mutter des Elitehengstes und Grand-Prix-Sportlers FRIEDENSFÜRST. (Bericht Michaela Braune)

Alle Ergebnisse finden Sie hier:

Ergebnisse AWÖ Körung 2016

VIII. Trakehner Landesstutenschau des Zuchtbezirks Bayern/Österreich

Vom 16. bis 17. September 2016 findet die Trakehner Landesstutenschau unseres Zuchtbezirks statt. Wir freuen uns sehr, dass dieses Zuchthighlight 2016  erstmals in Österreich in der Steiermark im Trakehner Gestüt Murtal ausgetragen wird.

Flyer Landesstutenschau 2016 (pdf)

Plakat Landesstutenschau 2016 (jpg)


Weihnachtsausgabe der Trakehner Post 2015

Die Trakehner Post der Trakehner IG Österreich für Sie online zum Nachlesen!

Trakehner Post Ausgabe 3/2015 (pdf)

Ungekürzte Fassung des Interviews mit Dominik Hartl und Karl Ochsner zu Perpignan Noir (pdf)


Alle Ausgaben der Trakehner Post 2015 finden Sie unter:
Zucht/Archiv/Trakehner Post


Neuigkeiten vom Siegerhengst Perpignan Noir

Perpignan Noir (v. Schwarzgold, B.: Karl Ochsener u. Dominik Hartl) erhielt im Rahmen eines Sonderkörtermins in Bayerm  die Anerkennung für die Süddeutschen Verbände. Eine Woche vorher erhielt der Hengst die Zulassung für den Oldenburger Verband. Natürlich kann Perpignan Noir auch für die österreichische Warmblutzucht genutzt werden.



Unser Ehrenmitglied, Hans Brabenetz verstorben

Österreichs "hippologisches Gedächtnis" und ein besonderer Freund unserer Trakehner Pferde ist in der Nacht zum Samstag im Kreise seiner Familie friedlich für immer eingeschlafen.

Unser Beileid gilt seiner Familie.


Nachruf Hans Brabenetz (pdf)

Siegerhengst 2015 Perpignan Noir

Der Trakehner Siegerhengst 2015 - PERPIGNAN NOIR -

wird in Bayern stationiert und kommt in seiner ersten Decksaison bei der renommierten Hengststation Bachl zum Einsatz.
„Der erst kürzlich mit dem Bayern Pferde Award ausgezeichnete Familienbetrieb zählt zu den modernsten EU Hengststationen, ist international für besten Service und professionelle Kundenbetreuung bekannt und nur etwas mehr als eine Autostunde von uns entfernt!“ begründet Dominik Hartl die Entscheidung über die dortige Stationierung. Doch bis Perpignan Noir seine Beschäler Box endgültig bezieht wird er noch einmal von seinem bisherigen Ausbildner und Vorführer Pascal Kandziora auf die kommenden Vorstellungen und den geplanten 14-Tagetest vorbereitet. „Frei nach dem Motto „Never change a winning team“ freut sich Trakehner For Life über diese Zusammenarbeit“ so Karl Ochsner, welcher schon bei der Körung in Neumünster die außerordentliche Vertrautheit und Harmonie zwischen Pferd und Ausbildner bewundert hatte.

Quelle Pressemitteilung Trakehner for Life (pdf)

Die Trakehner IG wünscht dem gesamten Team rund um Perpignan Noir alles Gute und viel Erfolg!

Siegerhengst Perpignan Noir, Foto: Trakehner Verband/Stefan Lafrentz

Trakehner Siegerhengst geht nach Österreich!

Auch im Jahr 2015 war rege Teilnahme von österreichischen Züchtern/Interessierten am Hengstmarkt in Neumünster(D) zu verzeichnen. Nicht nur viele Besucher aus Österreich reisten nach Neumünster, um den Trakehner Nachwuchs 2015 zu sichten, sondern auch einige Pferde aus österreichsichem Besitz bzw. österreichischer Zucht waren im Katalog verzeichnet.
Der strahlende Siegerhengst Perpignan Noir v. Schwarzgold wurde von Dominik Hartl und Karl Ochsner aus Linz um den Spitzenpreis von 340.000.-€ ersteigert.
Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen eine erfolgreiche Zukunft!

Bericht FB Trakehner Verband

Internationaler Trakehner Hengstmarkt 15. - 18. Oktober 2015

Von 15. - 18. Oktober findet heuer zum 53. Mal der traditionelle Trakehner Hengstmarkt in Neumünster, GER, statt. Den Zuschauern und Kaufinteressenten aller Welt werden nicht nur die Junghenstkörung, sondern auch Zuchtstuten, eine ausgewählte Fohlenkollektion und ein qualitätsvolles Lot an Reitpferden in einem wohl einmaligen Rahmen präsentiert. Die alljährlich am Samstagabend stattfindende Galaschau, eine stimmungsvolle Präsentation der Pferderasse mit der Elchschaufel, bietet mit Sicherheit unvergessliche Stunden, die Sie sich als Freunde, Reiter oder Züchter der Trakehner Pferde nicht entgehen lassen sollten!

Mehr Informationen unter:

Internationaler Trakehner Hengstmarkt

Ergebnisse zentrale Stuteneintragung des Zuchtbezirks Bayern/Österreich

Die 3-jährige Siegerstute der ZSE in Bayern kommt aus Österreich! Gratulation an das Trakehner Gestüt Murtal: Fleur (Kentucky x Grafenstolz) legte nicht nur eine hervorragende SLP ab, sondern sicherte sich auch mit 59 Punkten den Eintragungssieg. Für Fleur und Stallkollegin Arosa (Kentucky x Gribaldi), die ebenfalls die Leistungsprüfung ablegte, gab es zudem die Verbandsprämie. Kanzlerin (Canzler x Freudenfest) im Besitz von Mag. Thomas Müller aus Gnadendorf sicherte sich dank einer sehr guten Leistung bei der SLP ebenfalls die Verbandsprämie. Aus dem Stall von Herrn Mag. Müller kommt zudem die Beste Halbblutstute Leichtes Spiel (Easy Game x Dashing Blade xx). Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin soviel Erfolg!
Die Ergebnisse sind auf der Website des Zuchtbezirks Bayern zu finden: http://www.trakehner-bayern.de/

M.B.

Zentrale Stuteneintragung Zuchtbezirk Bayern/Österreich 20. September 2015

Am Sonntag dem 20. September 2015 ab 9:00 Uhr findet auf der Reitanlage Ried, D-84048 Mainburg die zentrale Stuteneintragung unseres Zuchtbezirks unter reger österreichischer Beteiligung statt.  

Katalog Stuteneintragung 2015

Vereinskleidung!

Ab sofort ist über die Firma Equi-Thek in Baden die neue Vereinskleidung für die Trakehner IG bestellbar: Softshell-Jacken, Softshell-Gilets, Steppgilets und Poloshirts, die jeweils mit dem Logo der Trakehner IG sowie dem eigenen Namen (auf Wunsch) bestickt werden und dann durch Equi-Thek verschickt werden.

Für Bestellungen und weitere Infos bitte direkt Frau Thek kontaktieren!

Theresia Thek

EQUI-THEK  REITSPORT  GmbH 
A-2500 Baden, Haidhofstr. 38 

Tel:  +43 / 2252 / 810 10
fax: +43 / 2252 / 810 10-15 
mail: office@equi-thek.at
www.equi-thek.at


Zweite Ausgabe der Trakehner Post 2015

Die neue Trakehner Post der Trakehner IG Österreich für Sie Online zum Nachlesen!

Zweite Ausgabe Trakehner Post 2015 (pdf)


Kommission Brennplatz Gestüt Treiber

Bericht Fohlenmusterungsreise 15. - 16. August 2015

Jede Menge Bilder und einen Bericht über die Fohlenmusterungsreise 2015 finden sie unter folgendem Link:

Fotos und Reisebericht Fohlenmusterung 2015

Fohlenmusterungsreise 15. - 16. August 2015

In Österreich findet vom 15. bis 16. August 2015 in den Bundesländern Oberösterreich, Steiermark und Niederösterreich die Trakehner Fohlenmusterungsreise auf insgesamt 4 Brennplätzen statt.

Bei allen Terminen sind Interessenten und Freunde des Trakehner Pferdes herzlich willkommen! 

Die Fohlenbesitzer werden gebeten, sich mit dem jeweiligen Brennplatz zwecks Ablauf und eventueller Unterbringung in Verbindung zu setzen.

Musterungsplätze 2015:

  • Samstag, 15.8. 14 Uhr:  Conny Hörtlackner, Pimbach 6, 5131 Franking
    Tel. 0676 821 25 04 23
  • Sonntag, 16.8. 9 Uhr:  G’Schlössl Murtal, 8734 Großlobming, Murhof 1
    Tel. 0664 406 08 44
  • Sonntag, 16.8. ca. 13 Uhr:  Gut Ranzenbach, 2533 Klausen-Leopoldsdorf, Ranzenbach 192
    Tel. 0664 500 67 26
Staatsmeister Daniel Dunst mit Trakehner Daiquiri Key West

Das war die Pferd Wels 2015

Jede Menge Bilder und eine Zusammenfassung der Ereignisse aus Trakehner IG Sicht finden sie unter folgendem Link:

Zusammenfassung Pferd Wels 2015

Messe PFERD Wels von 14. bis 17. Mai 2015

Die Trakehner IG Österreich wird auch heuer wieder auf der PFERD Wels vertreten sein.
Besuchen Sie uns anläßlich unseres Messeauftritts auf der Pferd Wels in Halle 5 Stand 285.

Wir unterstützen die Hallenvieleitigkeitsprüfung Klasse L am Donnerstag und Freitag unter Mitwirkung unseres Gastkommentators Bruno Six.

Weiters werden drei gekörte Trakehner Hengste bei der erstmalig stattfindenden Hengstschau teilnehmen:

  • Lamborgini v. Hyllos
  • Hibiskus v. EH Latimer
  • Glücksruf I v. Dramatiker

Samstag und Sonntag werden im Krone-Vorführring zwei gekörte Hengste unsere Rasse präsentieren. Un Cuorino Reale zeigt Dressurlektionen während Glücksruf I sein Springtalent unter Beweis stellt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Besucher Folder 2015 (pdf)


Wolfgang Binder Dressur Viechtwang

Toller Erfolg beim Fahrturnier vom 1. - 3. Mai in Viechtwang OÖ

Unser Trakehner IG Mitglied Wolfgang Binder aus der Steiermark konnte sich mit seinen drei Trakehnern Reinzauber, Geraldino und Ferrero, im Rahmen des Fahrturniers in Viechtwang, den Sieg in der Klasse S sichern.
Wir graturlieren ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!


Nachlese zur Trakehner Jungzüchterreise

Auf der Facebook Seite der Jungzüchter Bayerns finden Sie einen ausführlichen Reisebericht inkl. Fotos.


Österreichisch - Bayrischer Trakehner Stammtisch am 21. Februar 2015

Einladung zum ersten österreichisch-bayrischen Trakehner Stammtisch am Samstag dem 21. Februar 2015 um 19.30 Uhr im Gasthof Pichler in A-4682 Geboltskirchen, Frei 1, Oberösterreich.

Liebe Trakehner Züchter, Reiter und Freude, wir nehmen den länderübergreifenden Lehrgang der Trakehner Jungzüchter am dritten Februar-Wochenende zum Anlass für ein Treffen in geselliger Runde. Jungzüchter aus Bayern, Österreich und den Neuen Bundesländern besuchen uns in Begleitung der Jungzüchterbeauftragten Nadja Fischer und Ulrike Malter. Wir freuen uns über ausgiebigen Erfahrungsaustausch und ein paar gemütliche Stunden.

Wir laden herzlich ein und hoffen auf zahlreiches Kommen!

Kontakt: Stefanie Pramendorfer, E-Mail: stefanie.pramendorfer@edle-pferde.com, Reisedetails der Jungzüchter


Trakehner Post

30 Jahre Trakehner IG Österreich - Erste Ausgabe der Trakehner Post im Jubiläumsjahr 2015, viel Spaß beim Lesen!

Trakehner Post 1-2015 (pdf)



Liebe Trakehner-Reiter,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, daß unser Verein, die Trakehner-IG ab 1.1.2015 auch Mitglied des OEPS wird.
Somit können Sie ab nächstes Jahr als Mitglied der Trakehner-IG mit An- oder Ummeldung für die Trakehner-IG bei Ihren Turnierstarts auf den Startlisten signalisieren, daß Sie ein Trakehner Pferd reiten, bzw. Mitglied sind.
Sie haben nun die Möglichkeit, möglichst rasch, ihrem derzeitigen Verein mitzuteilen, daß Sie Ihre Stammmitgliedschaft ändern wollen und gleichzeitig das beigefügte Beitrittsformular ausfüllen und an die Trakehner IG Herrn Helmut Mayer senden (siehe Kontakte).
Alle Mitglieder die sich heuer noch anmelden erhalten von der Trakehner-IG eine mit unserem Logo bestickte Schabracke.
Der Mitgliedsbeitrag des OEPS beträgt € 30,- und wird zum MB der Trakehner-IG hinzugerechnet.

Beitrittserklärung:

Beitrittserklärung OEPS (doc)


Trakehner Siegerhengst Sir Sansibar v. Millennium

News vom Trakehner Siegerhengst Sir Sansibar

Sir Sansibar im Besitz von Eva-Maria Aufrecht bezog Mitte November seine Box im Ausbildungsbetrieb Galmbacher in Bayern.
Details in der Pressemitteilung:


Pressemitteilung zum Trakehner Siegerhengst Sir Sansibar (pdf)

Trakehner Siegerhengst Sir Sansibar v. Millennium
Trakehner Siegerhengst Sir Sansibar v. Millennium
Trakehner Siegerhengst Sir Sansibar


Siegerhengst Sir Sansibar (Foto: Stefan Lafrentz)

52. Trakehner Hengstmarkt

Vom 16. bis 19.10.2014 fand in den Holstenhallen Neumünster (D) der alljährliche Trakehner Hengstmarkt statt. Aus dem hoch qualitativen Körjahrgang wurden am Ende 16 Junghengste gekört und daraus 5 Hengste prämiert. Als Siegerhengst wurde Sir Sansibar von Millennium aus der Susuya von Cadeau proklamiert, Reservesieger wurde High Motion von Saint Cyr aus der Hanna VII von Summertime.

Zur erstmalig durchgeführten Sattelkörung trat ein Kandidat aus Österreich an. Iberon von Elfado aus der Imbola von Diamant wurde von seiner Züchterin und Besitzerin Luise Wessely-Trupp hervorragend präsentiert. 

Der Siegerhengst Sir Sansibar wurde im Zuge der Auktion am Sonntag Nachmittag an die österreichische Züchterin Eva-Maria Aufrecht, Gestüt unter den Birken, zugeschlagen. Weiters gingen 2 Stuten und 2 Fohlen an österreichische Bieter. Wir gratulieren den neuen Besitzern recht herzlich und wünschen viel Erfolg!

Pressemitteilung 52. Trakehner Hengstmarkt Trakehner Verband (pdf)


Fohlenmusterungskommission 2014

Fohlenmusterung 2014

Drei Tage lang, von Freitag 15. August bis Sonntag 17. August 2014 tourte die Trakehner-Bewertungskommission rund um Jürgen Hanke, Dr. Lutz Schubert, Gerhard Linner, Stefan Stecker und Helmut Mayer quer durch Österreich. Auf den verschiedenen Musterungsplätzen wurden 19 Fohlen bewertet, zwei Stuten ins Stutbuch eingetragen (Forever III und Mimika v. Heops) und zwei Vollblutaraberhengste vorgestellt (Pagur ox und Exquisite’s FANTASY ox).

Fotos und Reisebericht Fohlenmusterung 2014

Fohlenmusterungsreise 15. - 17. August 2014

In Österreich findet vom 15. bis 17. August 2014 in den Bundesländern Oberösterreich, Steiermark und Niederösterreich die Trakehner Fohlenmusterungsreise statt. Auf den insgesamt 6 Brennplätzen präsentieren sich heuer 19 Fohlen.

Bei allen Terminen sind Interessenten und Freunde des Trakehner Pferdes herzlich willkommen! Wer an der Reise teilnehmen möchte, möge sich zwecks Organisation und Zimmerreservierung an Herrn Helmut Mayer (Mail:  office@ranzenbach.at ) wenden.

Reiseplan Musterungsreise 2014 (pdf)


Siegerstute Kajana ZSE 2014

Zentrale Stuteneintragung des Trakehner Zuchtbezirks Bayern/Österreich 2014

Höchst erfolgreich verlief die diesjährige Stuteneintragung wiederum für österrische Trakehner Züchter und Besitzer.

Bilderbogen und Kurzbericht finden Sie unter nachstehendem Link:

Stuteneintragung 2014

Messeauftritt Pferd Wels 2014

Unter dem Titel "Rasseportrait Trakehner" war die Trakehner IG Österreich erfolgreich auf der Pferd Wels 2014 präsent.

Wir bedanken uns  bei allen Unterstützern und Helfern, sowie ganz herzlich bei den teilnehmenden Reiterinnen für die ausgezeichnete Präsentation ihrer Pferde. 


Impressionen vom Krone-Vorführring:

Abschlussvorstellung Sonntag
Abschlussvorstellung Sonntag
Abschlussvorstellung Sonntag
Andrea van Hoffs auf Ocean´s Eleven
Ruth Richter auf Menes
Maria Huber auf Anselm
Esther Kletzer auf Fafner
Esther Kletzer auf Fafner

Messestand Pferd Wels 2014

Messe PFERD Wels von 29. Mai bis 1. Juni 2014

Besuchen Sie uns anläßlich unseres Messeauftritts auf der Pferd Wels in Halle 5 Stand 415. Neben dem Messestand präsentiert die Trakehner IG täglich im Krone-Vorführring einige Vertreter unserer Rasse. Vorführungen finden Donnerstag und Freitag jeweils um 14:30 Uhr, Samstag um 11:50 Uhr und Sonntag um 12:50 Uhr statt.


Fohlenregistrierung 2014

Die Musterungsreise in Österreich findet voraussichtlich von 15. - 17. August 2014 statt.

Für eine optimale Organisation der Brennreise werden alle Trakehner Züchter in Österreich ersucht, zusätzlich zur Fohlenmeldung in Neumünster, Herrn Helmut Mayer über die zu registrierenden Fohlen zu informieren:

Kopie der Fohlenmeldung per E-Mail an office@ranzenbach.at oder telefonisch unter 0664/50 06 726 .



Trakehner IG auf der Pferd Wels 2014

Die Trakehner IG wird von 29.5. bis 1.6.2014 auf der PFERD Wels vertreten sein. Dabei haben wir die Möglichkeit, unsere Trakehner Pferde in einem kleinen Schaubild zu präsentieren und dementsprechend Werbung für diese besondere Rasse zu machen. Für diese Präsentation suchen wir noch Reiter mit ihren Pferden, die gerne teilnehmen möchten. Ob Dressur, Springen oder Vielseitigkeit... Wer mitmachen möchte, kann sich gerne bei uns melden. Boxen werden selbstverständlich zur Verfügung gestellt.

Nährere Details sowie Anmeldung unter office@ranzenbach.at.

 

In Halle 5 wird sich der Aussstellungsstand der Trakehner IG befinden, Besucher sind ganz herzlich willkommen!

 

Bekanntgabe von Trakehner Verkaufspferden

Für unseren Ausstellungsstand möchten wir einen Flyer mit Trakehner Verkaufspferden in Österreich gestalten.

Falls Sie die Gelegenheit nützen möchten, Ihr Pferd zu bewerben, schicken Sie uns bitte bis spätestens 11. Mai 2014 ein E-Mail mit aussagekräftigem Foto und folgenden Angaben zu Ihrem Verkaufspferd:

Name, Geschlecht, Alter, Stockmaß, Farbe, Eignung, Ausbildungsstand,Pedigree, Kurzbeschreibung, Preiskategorie, Kontakt

Wir hoffen auf zahlreiche Einsendungen, bitte nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Verkaufspferde kostenlos einem breiten Publikum bekannt zu machen!

Bitte per E-Mail an Stefanie.Pramendorfer@Edle-Pferde.com



Hengstweide Mai – August gesucht

Sollte jemand noch Hengstaufzuchtplätze für den Sommer verfügbar haben bitte bei Frau Elisabeth Hofschuster melden.

E-Mail: elisabeth.hofschuster@schoellerbank.at



Erstes Veranstaltungs-Highlight - 2014

Frühjahrskörung und große Trakehner-Hengstschau in Münster-Handorf

Am 7./8. Februar veranstaltet der Trakehner Verband sein Hengstwochenende im Westfälischen Pferdezentrum, Sudmühlenstr. 33-35, 48157 Münster-Handorf, Deutschland.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch ein gemütliches Beisammensein am Freitagabend mit Vortrag. Die Körung beginnt am Samstag ab 9.00 Uhr, die 16. Trakehner Hengstschau beginnt um 13.00 Uhr.

Vorläufiger Zeitplan:

Freitag, 7. Februar 2014

18.30 Uhr Züchterabend mit Referat im Restaurant Sudmühlenhof, ab 20:30 gemeinsames Abendessen

Samstag, 8. Februar 2014

09.00 Uhr Pflastermusterung der Hengste zur Körung mit Freilaufen und Freispringen

anschl.  Dreiecksmusterung der Hengste mit Schrittringen

anschl.  Sattelpräsentation der geprüften Hengste

ca. 11.30 Uhr Bekanntgabe der Körergebnisse

13.00 Uhr Beginn der Trakehner Hengstschau

Katalog der zur Körung gemeldeten Hengste mehr Information zur Veranstaltung auf der Trakehner Verbandsseite

Mitgliederversammlung des Trakehner Zuchtbezirks Bayern/Österreich

Am Samstag, den 1. Februar 2014 findet die Mitgliederversammlung des Trakehner Zuchtbezirks Bayern/Österreich  in D-85095 Denkendorf (Bayern) im Gasthof "Zur Post" statt. Wir würden uns freuen, möglichst viele Züchter aus Österreich auf der Versammlung begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen unter:

Informationen Zuchbezirksversammlung Bayern/Östereich 2014

Stuteneintragungskommission 2013 Mainburg

Bericht Stuteneintragung 2013 Mainburg (D)

Am Wochenende vom 14.9. bis zum 15.9. fand in Mainburg (Deutschland) die Trakehner Stutenleistungsprüfung und zentrale Stuteneintragung statt. Aus österreichischer Sicht verlief das Wochenende höchst erfreulich, nachstehend der detaillierte Bericht:

JETZT MIT FOTOS, Danke für die Bereitstellung der Bilder an Jutta Bauernschmitt!

Bericht Stuteneintragung 2013
Jackmann v.Karolinger I, Gestüt Gschlössel Murtal, Sieg Dressurpferdeprüfung KL.A Graz/Hart

Sportliche Trakehner Pferde

Viele österreichische ReiterInnen sind mit ihren Trakehnern auf Turnieren im ganzen Land unterwegs. Immer wieder berichten Mitglieder der Trakehner-IG über erfolgreiche Turnierteilnahme mit ihren Trakehner Pferden.

Einen Einblick in das Turniergeschehen geben wir unter :

Impressionen Sporterfolge 2013

Zentrale Stuteneintragung Zuchtbezirk Bayern / Österreich 15.September 2013

Ein weiteres züchterisches Highlight steht im Zuchtkalender des Trakehnerzuchtbezirks Bayern / Österreich an.  Am 15. September 2013 findet auf der Reitanlage Ried Mainburg (D) die zentrale Stuteneintragung statt. Auch Pferde aus Österreich sind für die Eintragung bzw. die am 14.9. stattfindende Stutenleistungsprüfung gemeldet.   Züchtern und Freunden des Trakehnerpferdes ermöglicht dieser zentrale Eintragungstermin, sich einen Eindruck vom Stand der Zucht der Trakehner im Zuchtbezirk zu machen.


Gruppenfoto Trakehner Musterungsreise 2013

Bericht Trakehner Musterungsreise 2013

 

Vom 20.07 bis 21.07. fand die Trakehner Musterungsreise in Österreich statt.

Im nachstehendem Link gelangt man zum Reisebericht.

Link  Reisebericht 2013.


Trakehner Bundesturnier 2013

Einladung Trakehner Bundesturnier 2013

 

Der Trakehner Verband lädt ein zum Trakehner Bundesturnier, welches vom 26. - 28.7.2013  im Reiterstadion Hannover stattfindet.

 

Auch in Österreich sind viele Trakehner ReiterInnen erfolgreich auf Turnieren unterwegs, siehe Sportimpressionen 2013.

Sportimpressionen 2013

Österreich-Tour des Trakehner Verband Vorstandes

 

Für Herrn Jürgen Hanke und Herrn Peter-Michael Heinen, zwei Mitglieder des Geschäftsführenden Vorstandes des Trakehner Verbandes war die erste Station und Beginn einer interessanten und sehr harmonisch verlaufenen Rundreise durch Österreich das Gestüt Vormoos bei Familie Weiss.

Bei frischen Temperaturen fanden sich viele Trakehner Freunde aus der Mitte Österreichs sowie auch einige gut befreundete Trakehner Züchter aus Bayern zu einem sehr liebevoll arrangierten Hof-Fest.
Herr Weiss stellte seinen Betrieb kurz vor und seine Töchter - ebenso aktive Trakehner-Fans und mittlerweile engagierte Reiter zeigten uns einige der hier gezüchteten Trakehner Pferde. Im Anschluss lud Familie Weiss zum Mittagsbuffet, der kalten Witterung zum Trotz wurden kurzerhand Tische und Bänke in den Stall getragen und die Gäste freuten sich über die wärmende Mahlzeit. Bei Kaffee und Kuchen wurden noch viele interessante Gespräche geführt und Herr Hanke verwies auf das bald bevorstehende Trakehner Bundesturnier und lud alle Anwesenden zum Besuch ins Reiterstadion nach Hannover.

Besuch des Trakehner Vorstandes am Gestüt Vormoos
Besuch des Trakehner Vorstandes am Gestüt Vormoos

Nach diesem gelungenen Auftakt fuhren die beiden Herren in Begleitung von Familie Mayer zur neu errichteten und wunderschönen Trakehner-Zuchtstätte im G’Schlössl Murtal.
Hier sind seit Anfang des Jahres vier Trakehner Zuchtstuten, eine davon mit einem sehr gelungenen Impetus-Fohlen bei Fuß , zwei Jährlinge und zwei Wallache beheimatet.
Wir konnten hier interessante und für Trakehner Pferde und Reiter hoffnungsvolle Zukunftsinformationen sowie die Zuchtplanung von 4 Fohlen fürs nächste Jahr in Erfahrung bringen. Der persönliche Kontakt und der direkte Gedankenaustausch ist natürlich ein gerade für die große Trakehner-Familie gepflegter Stil, der auch hier erfreulich zu spüren war.

Am Sonntagvormittag war die Delegation zu Gast bei Familie Binder in Gleisdorf.
Zum Empfang wurden wir vom Hausherren persönlich zu einer kleinen Rundfahrt durch Pircha mit zwei seiner jungen Trakehner Fahrpferde eingeladen.
Wieder zurück auf der jedes Fahrsportherz höher schlagenden Anlage erwarteten uns bereits mehrere Trakehner Züchter, Freunde und Reiter und konnten Herrn Jürgen Hanke am Bock beim Handling mit den Leinen beobachten.
Herr Binder zeigte uns ebenso seine Stallungen mit 28 Trakehner Pferden, praktisch alle aktiv im Fahrsport; danach wurden bei einer schmackhaften steirischen Brettljause, Kaffee und Kuchen wiederum Fragen, Züchtergedanken und Verbandsinfos ausgetauscht.

Sonntagnachmittag war dann das Gestüt Gut Ranzenbach an der Reihe und auch hier zeigte Familie Mayer den Gästen und ebenfalls einigen angereisten Trakehner Freunden aus dem Großraum Wien die Anlage. Hier werden seit 20 Jahren Trakehner Pferde gezüchtet, ausgebildet und Gut Ranzenbach ist die Heimat von nunmehr 32 Trakehnern.
Erfreulich war hier wieder die Information zu bekommen, dass Trakehner-Stutenreiter und -Besitzer den Gedanken des Züchtens bereits inne tragen und so für die Zukunft der Bestand des Trakehnerblutes auch in Österreich gesichert ist.

Am Montag bildete der Besuch des neu errichteten Gestüts unter den Birken in Feldkirchen an der Donau den Abschluss dieser gelungenen Rundreise.


Besuch des Vorstandes des Trakehner Verbandes in Österreich!

 

Auf Initiative der Trakehner IG werden Ende Mai zwei Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes des Trakehner Verbandes Österreich einen Besuch abstatten.

 

 

Mit Herrn Jürgen Hanke und Herrn Peter Michael Heinen werden an 3 Zucht- u. Reitbetrieben regionale „Trakehner-Treffen“ vereinbart. Die Trakehner IG würde sich  freuen, Sie an den regionalen Treffen willkommen zu heißen.

 

Termine & Treffpunkte:

Die Tour beginnt am Samstag, 25. Mai 2013 um  11 Uhr  bei Familie Weiss,
Gestüt Vormoos, Vormoos 12, 5143 Feldkirchen, OÖ,
Tel. 07748 2439 oder 0664 474 75 18.

 

Nächste Station ist am Sonntag, 26. Mai 2013 um 10 Uhr bei Familie Binder,
Gut Forsthof,  in 8200 Gleisdorf bei Graz, Pircha , Stmk.

 

und am Nachmittag  ab ca. 16 Uhr bei Familie Mayer,
Trakehnergesüt Gut Ranzenbach, 2533 Klausen-Leopoldsdor
f, NÖ,
Tel.: 02257 416 oder
0664 50 06 726

 

Einladung Trakehner Treffen Österreich (pdf)



Einladung zur Generalvesammlung am Donnerstag, den 9. Mai 2013 um 14.00 Uhr

 

im Rahmen der „Pferd Wels“ in Halle 1  Besprechungsraum 1. Stock.

 

 

 

Tagesordnung:

1.       Begrüßung und Eröffnung

2.       Bericht über das abgelaufene Jahr

3.       Bericht des Kassiers

4.       Bericht der Rechnungsprüfer

5.       Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2012

6.       Wahl der Rechnungsprüfer für das Geschäftsjahr 2013

7.       Die Zukunft des Trakehner Pferdes und der IG in Österreich
(gemeinsames Erarbeiten div. Ideen sowie Aktivitäten und deren Umsetzung).

8.       Aktivitäten und Termine 2013
Sportförderung
Fohlenbrenntermin (Juli)
„Silent Night“

9.       Verschiedenes

 

Der Vorstand bittet höflich, um möglichst zahlreiche Anwesenheit.



Zuchtbezirksversammlung 2013 Helmut Mayer

Neuwahlen im Zuchtbezirk Bayern / Österreich

 

Im Zuge der Neuwahlen im Trakehner-Zuchtbezirk Bayern am 10. März 2013 in Denkendorf wurde unser Trakehner IG Vorsitzender Helmut Mayer zum Delegierten wiedergewählt und zum 2. Stellvertreter des Zuchtbezirksvorsitzenden neu gewählt.




Erstes Veranstaltungs-Highlight für Trakehner-Freunde -

Frühjahrskörung und große Trakehner-Hengstschau in Münster-Handorf

Am 8./ 9.Februar veranstaltet der Trakehner Verband sein Hengstwochenende im Westfälischen Pferdezentrum, Sudmühlenstr. 33-35, 48157 Münster-Handorf, Deutschland. Den Besucher erwartet eine abwechslungsreiche Vorstellung von Hengsten, die zur Körung und zur Anerkennung stehen. Eröffnet wird die Veranstaltung durch ein gemütliches Beisammensein am Freitagabend mit Vortrag. Die Körung beginnt am Samstag ab 9.00 Uhr und die 15. Trakehner Hengstschau des Zuchtbezirks Westfalen beginnt am Samstag um 13.00 Uhr.

Vorläufiger Zeitplan:

Freitag, 8. Februar 2013

18.30 Uhr Züchterabend mit Referat im Restaurant Sudmühlenhof

Samstag, 9. Februar 2013

09.00 Uhr Pflastermusterung der Hengste zur Körung mit Freilaufen und Freispringen

anschl.  Dreiecksmusterung der Hengste mit Schrittringen

anschl.  Sattelpräsentation der geprüften Hengste

ca. 12.00 Uhr Bekanntgabe der Körergebnisse

13.00 Uhr Beginn der Trakehner Hengstschau




Auszahlungstermin Trakehner Sportförderung 2012

Im 3. und vorläufig letzten Jahr unseres IG-TSF-Paketes wurden 117 Platzierungen eingereicht. Davon waren auch 32 Siege zu verzeichnen und in Summe wurden € 1575,- an unsere erfolgreichen Trakehner-ReiterInnen ausbezahlt. Somit können wir auch mit etwas Stolz berichten, dass wir im Rahmen unserer 3-jährigen Sportförderung insgesamt an die € 9.000,- den Trakehner-SportreiterInnen zukommen lassen konnten.

Beim heurigen Treffen der TSF-Teilnehmer vergangenen Samstagabend, der in sehr geselliger Form bis 21.30 Uhr dauerte, wurden auch interessante Ideen für die Zukunft diskutiert und allerseits ein klares Bekenntnis zur Kombination von Zucht und Sport zum Ausdruck gebracht. Hier sprachen wir über Möglichkeiten einer direkten Verbindung zum OEPS-Verband, ebenso wie facebook, gemeinsamen Besuch des Trakehner-Turnieres in Bayern oder auch eine Planung eines Österreichisch/Bayerischen Trakehner-Turnieres in Stadl-Paura. Ebenso wurde kreativ über eine Weiterführung der IG-TSF nachgedacht. Insgesamt ein gelungener Ausklang des heurigen Jahres mit viel Zuversicht für 2013.

Auszahlung Trakehner Sportförderung 2012
Auszahlung Trakehner Sportförderung 2012
Auszahlung Trakehner Sportförderung 2012


50. Trakehner Hengstmarkt

Holstenhalle Trakehnerhengstmarkt 2012
Donauruf Siegerhengst 2012
Donauruf Siegerhengst 2012

Vom 18. bis 21.10.2012 ging in Neumünster (D) der Trakehner-Hengstmarkt als wichtigste Veranstaltung des Trakehner-Zuchtkalenders über die Bühne. Gute Stimmung unter Besuchern und Ausstellern an allen 4 Tagen zeichnete den diesjährigen Jubiläumshengstmarkt aus.

Von 46 vorgestellten Hengsten durften 10 mit dem Prädikat gekört nach Hause fahren.  4 von den 10 Hengsten wurden als Prämienhengste besonders hervorgehoben. Als Siegerhengst wurde dieses Jahr die Startnummer 17, der Hengst Donauruf v. Herzruf proklamiert. Im Rahmen der Auktion am Sonntagnachmittag wurde Donauruf um € 300.000.- an einen Zucht- und Dressurstall in Deutschland zugeschlagen.

Zahlreiche Besucher kamen dieses Jahr aus Österreich. Bei der am Samstag stattfindenden Auktion von Stuten, Fohlen und Reitpferden wechselte ein großer Teil der Pferde in österreichische Hände. 5 Stuten, 3 Fohlen und 4 Reitpferde sind nun in österreichischem Besitz!

Wir wünschen den neuen Besitzern mit ihren Trakehnern alles Gute und hoffen, diese bei künftigen Veranstaltungen wieder zu sehen.

Die Trakehner IG organisierte ein Treffen der österreichischen Trakehner-Freunde im Holstenhallen-Restaurant und lud auf ein Glas Sekt ein. Der Vorstand des Trakehner Verbandes nahm die Gelegenheit wahr und richtete ein paar Worte an die angereisten Gäste.

Mehr Informationen zum Hengstmarkt auf der Homepage des Trakehner-Verbandes.

Neue Deko für Holstenhalle
Österreich-Tisch Holsten-Restaurant
Österreich-Tisch Holsten-Restaurant


Trakehner Hengstmarkt 2012

Österreichs Trakehner-Züchter und Freunde treffen Österreichs Warmblutzüchter am Jubiläumshengstmarkt in Neumünster.

Für  Samstag 20. Oktober  hat die österreichische Trakehner-IG eine große Tischreservierung im Holstenrestaurant vorgenommen, um allen Besuchern aus Österreich ein nettes geselliges Treffen während der Mittagspause zu ermöglichen. Die Trakehner-IG lädt alle österreichischen Warmblutzüchter, sowie unsere Trakehner-Freunde aus Österreich zu einem Glas Sekt ein.

Ein Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes des Trakehner Verbandes wird bei dieser Gelegenheit einige Begrüßungsworte an unsere große Österreich-Delegation richten.

Wir freuen uns schon heute und laden somit alle Österreicher die in Neumünster sind herzlich zu diesem Treffen ein!


Jubiläums-Hengstmarkt von 19. - 21. Oktober 2012

Von 18. - 21. Oktober findet heuer zum 50. Mal der traditionelle Trakehner Hengstmarkt in Neumünster, GER, statt. Den Zuschauern und Kaufinteressenten aller Welt werden nicht nur die Junghenstkörung, sondern auch Zuchtstuten, eine ausgewählte Fohlenkollektion und ein qualitätsvolles Lot an Reitpferden in einem wohl einmaligen Rahmen präsentiert. Die alljährlich am Samstagabend stattfindende Galaschau, eine stimmungsvolle Präsentation der Pferderasse mit der Elchschaufel, bietet mit Sicherheit unvergessliche Stunden, die Sie sich als Freunde, Reiter oder Züchter der Trakehner Pfede nicht entgehen lassen sollten!

mehr Infos über Programm, Katalog und Kartenbestellgung unter www.trakehner-verband.de

Einen Einblick über die Hengstkollektion 2012 bietet das Video über die Vorauswahlreise des Trakehner Verbands.


Despina Siegerstute Stuteneintragung 2012
Bewertungskommission
E.H. Hibiskus

Ergebnisse der zentralen Stuteneintragung Mainburg 16.September 2012

 

17 drei- und vierjährige Stuten stellten sich der Bewertungskommission anlässlich der zentralen Stuteneintragung in Mainburg ( Bayern) auf der Reitanlage Ried. Die Bewertungskommission bestand aus dem Zuchtleiter des Trakehner Verbandes Lars Gehrmann, Matthias Werner, Zuchtbezirksvorsitzendem Dr. Lutz Schubert und für die Vergabe der Staatsprämienanwartschaften die neue bayerische Zuchtleiterin Cornelia Back.

Aus österreichischer Sicht war die Teilnehme der Stute Innsternchen von Gipsy King und d. Ines v.Praefectus XX höchst erfreulich. Die Stute wurde von Familie Stürzer aus Lamprechtshausen zur Umbewertung der zentralen Kommission vorgestellt. Auf Grund der im Vorjahr erfolgreich abgelegten Stutenleistungsprüfung mit der Wertnote 7,42 und der am Sonntag erreichten Bewertung 8 / 8 / 7,5 / 7,5 / 8 / 7 / 8 wurde der Stute der Verbandsprämientitel verliehen. Wir gratulieren Familie Stürzer recht herzlich!

Im Rahmen  der Eintragung wurde auch eine Präsentation von Zuchthengsten aus dem Zuchtbezirk Bayern / Österreich eingeschoben. Die Hengste E.H. Hibiskus, Semper LT und Sanssouci präsentierten sich dem Fachpublikum.

 

Qualifiziert für den Endring waren folgende Stuten:

  • Siegerstute Despina v. Halimey Go u.d. PrSt. Dendera v. K2 aus der Zucht und dem Besitz der Familie Krein
  • Reservesiegerin Katija v. Imperio u.d. StPrPrSt. Kassaried v. Salazar aus der Zucht und im Besitz der ZG Braunwarth/Sauter
  • Beste der vierjährigen und älteren Stuten Kandy v. Ituango xx u.d. Kalima v. Cornus aus der Zucht von Tobias Maiwald, Amberg, Besitzer Dr. Lutz Schubert
  • Prämienanwärterin P.S. I Love You v. E.H. Hibiskus u.d. StPrPrSt. Passion V v. In Flagranti aus der Zucht und dem Besitz von Erin Raili, Wessobrunn.

 

Zentrale Stuteneintragung Zuchtbezirk Bayern / Österreich 16.September 2012

Ein weiteres züchterisches Highlight steht im Zuchtkalender des Trakehnerzuchtbezirks Bayern / Österreich an.  Am 16. September findet auf der Reitanlage Ried Mainburg (D) die zentrale Stuteneintragung statt. Auch Pferde aus Österreich sind für die Eintragung bzw. die am 15.9. stattfindende Stutenleistungsprüfung gemeldet.   Züchtern und Freunden des Trakehnerpferdes ermöglicht dieser zentrale Eintragungstermin, sich einen Eindruck vom Stand der Zucht der Trakehner im Zuchtbezirk zu machen.

 

Zeitplan / Wegbeschreibung:

Zeiteinteilung zentrale Stuteneintragung 2012

genannte Stuten für die Eintragung:

Nennungen zentrale Stuteneintragung 2012